Monthly - What Happened in July

Dieses mal nur ein ganz kurzer Monatsrückblick. Ein paar Eindrücke, Gedanken und Erinnerungen...

 

TÄGLICH AM STALL

Im Juli war ich, da meine Mama im Urlaub war, fast täglich am Stall. Es war total toll, mal wieder so viel Zeit mit den Pferden zu verbringen, da ich jedoch einen Fahrtweg von 30km pro Strecke habe, ist es jetzt auch wieder schön nicht mehr ganz so gebunden zu sein und nicht jeden Tag fahren zu müssen. 

 

EQUIKENETIC

Wer mir auf Instagram folgt, der hat es schon gesehen. Der Große und ich haben mit der Equikenetic begonnen. Dreimal die Woche machen wir nun Equikenetic und bisher macht es uns sehr viel Spaß. 

 

GEDANKEN ZU YOUTUBE

YouTube ist wirklich meine Leidenschaft, ich liebe es das fertige Produkt (Video) zu sehen. Es ist toll sich Videos aus dem letzten Jahr anzuschauen und ich bin froh diese Momente für mich festgehalten zu haben.

 

Für mich ist YouTube wie ein virtuelles Tagebuch, ich halte Erinnerungen und Momente fest. Gerade weil meine Pferde teilweise schon sehr alt sind, freue ich mich, so viele Videos zu haben. 

 

Ich frage mich nur langsam wieso sich so wenige Youtuber treu bleiben? Ich sehe immer wieder das der Content nicht mehr "echt" ist, es werden Sachen vorgespielt die so nicht passiert sind und es wird alles vermarktet. 

Ich teile auf YouTube nicht jede Kleinigkeit, habe meine Geheimnisse oder meine Momente ohne Kamera, die mir etwas bedeuten. Es gibt sogar Momente die ich auf Kamera habe und nicht teile, da sie mir zu persönlich sind, nicht für jeden bestimmt sind.

Gut, jetzt habe ich gerade mal 2600 Abonnenten, andere Pferdeyoutuber haben über 100.000 Abonnenten. Ich bin also ein ganz kleines Licht. 

 

Doch mein Gefühl ist, dass je größer die Community, desto weniger sind die Videos "echt", desto weniger wird auf die Kommentare eingegangen, Kommentare werden wenig bis kaum beantwortet. 

Angeblich sind es zu viele Kommentare und Nachrichten. Daran mag ich nicht glauben, denn es gibt Blogger und Youtuber die wirklich alles beantworten, mit einer noch viel größeren Reichweite. 

Beantworten von Kommentaren, Nachrichten und Mails hat für mich etwas mit Respekt den Zuschauern gegenüber zu tun. Sie investieren ja schließlich auch Zeit in mich.

 

AUGUST PREVIEW 

Im August werde ich auf einen Christel Jagfeld-Kurs fahren, wenn mein IA gesund ist. Ja, IA ist leider momentan gesundheitlich etwas angeschlagen und pausiert deshalb. 

Ich habe einen tollen Trainingsplan für uns (IA, den Großen und mich) ausgearbeitet und freue mich schon, ihn in der Praxis zu testen. Ein Video dazu wird folgen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lope_to_paradise (Sonntag, 30 Juli 2017 22:58)

    Jetzt muss ich auch mal was sagen� ich bin sonst meist nur stiller Besucher und genieße deine tollen Texte, inspirierenden Ideen und wunderschönen Videos. Ein riesen Lob an dich als Mensch (soweit man das aus Videos und dem Internet beurteilen kann) und an deine Art mit deinen Tieren umzugehen. (ich liebe es wie du mit ihnen sprichst�). Mach bitte weiter so ❤️

  • #2

    Sarah-Kay (Montag, 31 Juli 2017 19:05)

    Liebe Lope_to_paradise,
    vielen lieben Dank für deinen süßen Kommentar. Es freut mich total dass dir meine Arbeit so gut gefällt. Das motiviert mich ungemein und natürlich werde ich so weiter machen ��